50 Shades of Curry – Sri Lanka Teil 1

Süß, sauer, salzig, bitter – die vier bekannten Geschmacksrichtungen, zu denen seit ein paar Jahren „umami“ (so etwas wie „herzhaft“, man könnte es auch „Maggi“ nennen) als fünfte hinzugezählt wird – sie reichen einfach nicht aus, um die Curry-Vielfalt in Sri Lanka zu beschreiben. Blumig, herb, fruchtig, erfrischend, wärmend, samtig, rassig  …. auf meiner viertägigen Rundreise habe ich nur einen kleinen Einblick in die kulinarische Vielfalt des Nationalgerichtes des Inselstaates bekommen. Morgens, mittags, abends gab es Curry – immer anders, immer lecker, (leider) nie scharf.
20161213_113801

Besonders die Exoten – Curry mit Bananenblüten oder mit Maniok – hatten es mir angetan. Das „Problem“: Ich musste alles probieren. Deshalb sah es auf meinem Teller immer sehr „bunt“ aus.

20170103_170153

 

Und wenn es die Gelegenheit gab, habe ich auch Papadam, kleine frittierte Fladen aus Linsenmehl, gegessen, die noch besser als der rote Reis zum Curry gepasst haben.

2016-12-10-19-37-12

 

 

 

 

Neben der Küchenkunst und den aromatischen Gewürzmischungen spielt sicherlich auch die Frische der Zutaten ein wichtige Rolle. Diese habe ich auf einem der vielen großen und kleinen Märkte am Straßenrand fotografiert.

20170103_171511

20161213_090352

 

 

Entlang der Straßen gab es auch viel Stände mit gelben Kokosnüssen, die für wenig Geld zum Trinken angeboten wurden. Leider ist es mir nur einmal gelungen, diese Erfrischung zu genießen.

 

 

Ganz verzichtet habe ich auf Durian. Das stachelige Riesenobst, das einzeln an Bäumen wächst, habe ich nicht nur im Botanischen Garten von Kandy entdeckt, sondern auch bei einige Händlern. Zumindest gerochen habe ich daran – und schnell ist mir klar geworden, warum Durian auch Stinkfrucht genannt wird. Ich will gar nicht wissen, wie ein Durian-Curry schmeckt ….20170103_172634.jpg

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s