Biersommelier Teil V – die Welt der Biere

Tag 5/7

20161103_182132Einteilung der Biere nach Gärungsart:
(Gärung: Hefe verstoffwechselt Zucker zu Alkohol, CO2 und Energie)

Obergärung:

  • Hefezelle bildet Ketten, die von CO2-Blasen an die Oberfläche getragen werden
  • 2-5 Tage
  • 12-15 Grad

Obergärige Biere:

  • Weizenbier (hell, dunkel, Kristall, Bock, …)
  • Berliner Weisse
  • Gose
  • Kölsch
  • Alt
  • Belgien Ale (Blond, Wir, Saison, Stong Ale – Dubbel, Trippel, Quadrupel, …)
  • Ale (Barley Wine, Bitter, Pale Ale, IPA, Imperal IPA, SHIPA, Session IPA, …
  • Porter (Stout, Imperial Stout, Milk, Oyster, Oatmeal, …)
  • Sauerbiere
  •  …

Untergärung

  • Einzelne Hefezellen sinken zu Boden
  • 5-10 Tage
  • 6-12 Grad

Untergärige Biere:

  • Vollbier (Helles/Märzen, Export, Festbier, Wiener Lager, Dunkel, Schwarzbier, Deutsches Märzen, Deutsches Pilsener, Böhmisches Pilsener, …)
  • Zwickel, Kellerbier
  • Baltic Porter
  • Leichtbier
  • Strong Lager (Bock, Doppelbock, Eisbock)
  • Rauchbiere

Spontangärig: 

  • Hefe aus der Luft
  • offene Gärtanks
  • mehrere Wochen

Spontangärige Biere:

  • Lambic (Geuze, Frucht-Geuze, Faro -mit Kandiszucker)

20161103_190807

-> ca. 200 Bierstile

European Beer Star: 57 Kategorien

Achtung: österreichisches Märzen ist ein Synonym für „Lager“!!

Pils: 1842 Josef Groll aus Bayern in Pilsen gebraut

Craftbier = außergewöhnliche Bierspezialität

Bierland Österreich

  • 221 Brauereien (September 2016) + Gipsy-Brewer (Wander-/Kuckucksbrauer)
  • Jahresproduktion 2015: 9 Mio hl (davon rund 10% exportiert)
    EU: 390 hl, D: 94,4 hl
  • Verbrauch: 105 l/EW (Tschechien: 140 l/EW, D: 107 l/EW)
  • ca. 65% Märzen (Lager)
  • Mehrweggebinde: 70 % (außer Wien: 30 %)
  • Biersteuer: 24% (D: 9,44 %, Tschechien: 13,47 %)

Bierland Belgien

  • 115 Braustätten
  • ca. 1000 verschiedene Biere
  • malzgeprägte Flavour
  • Vandervelde-Gesetz: Spirituosen-Verbot, Ersatz: starke Biere
  • untergärige Biere: Jupiler, Stella Artois,
  • sehr viele obergärige Biere
  • zu jeder Sorte ein eigenes Glas
  • Geuze: aus jungem und altem Lambic, „Brüsseler Champagner“
  • Trappistenbiere (6 Braustätten in Belgien, 1 in Ö: Engelszell)
  • Dubbel, Trippel, Quadrippel (stark, noch stärker, sehr stark)

Bierland Großbritannien

  • wenig Schaum
  • Ale (hell), Porter (dunkel) – obergärig
  • Zusatz „Imperial“: von allem mehr
  • Pale Ale (Traditional oder New Style)
  • IPA (India Pale Ale): Hopfen-betont, viele Flavours, viel Bittere
  • „bestes IPA der Welt“: Affenkönig (Brauerei BrewAge Wien!)
  • Baltic Porter – untergärig

Bierland USA

  • 80er-Jahre: 44 Braustätten
  • 2016: ca. 4500 Braustätten
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s