Neulich im … Restaurant Esplanade

Am leckersten war der Kuchen – und der stand nicht mal auf der Karte. Aber von Anfang an: Vor Kurzem war ich im Esplanade im Nauwieser Viertel – und verbrachte einen wunderbaren, genussvollen und entspannten Abend. Dass Service, Ambiente und Rosé dort ganz nach meinem Geschmack sind, wusste ich bereits vorher. Drei Gänge durften (mussten?) es sein, drei Gänge haben geschmeckt.

20160702_165901

2016-06-17-20-25-56

Los ging es mit einer Curry-Crème-Suppe mit gebratenen Scampi. So etwas kann ja schnell schief gehen, nicht nur wenn der Koch verliebt ist. Und was die Dosierung von Curry betrifft, hatte ich mich in der Vergangenheit sowohl schon gefragt, ob die große Currykrise ausgebrochen und die Gewürzmischung deshalb so teuer geworden ist, dass sie nur in kleinster Dosierung verwendet werden darf, als auch was bei einer Curry-Überdosis passiert. Die Suppe im Espanade war sehr gut ausbalanciert. Den Scampi hätte ich gar nicht gebraucht – ein feines Süppchen vorneweg!

Weiter ging es mit Thunfisch-Steak – selbstverständlich medium. Dazu – der erste Sonderwunsch des Abends – die Beilagen zum Burger: Avocadecrème, Kräutersalat und – ich konnte ihnen mal wieder nicht widerstehen – Süßkartoffel-Pommes.

2016-06-17-20-49-02

Beim diesem Hauptgang hat mich vor allem die Qualität der Zutaten überzeugt. Kein Firlefanz, purer Geschmack und alles gut. Dasselbe galt für das Steak Tartare, das mein Mann gegessen hat. Sowohl seine als auch meine Pommes waren hausgemacht!

Dass es im Espalande-Lädchen leckeren Kuchen gibt, hatte ich schon gehört. Doch das ist abends zu. Auch das kein Problem. Der nette Kellner konnte sich offenbar nicht entscheiden und brachte mir sogar gleich zwei Stück: Apfel-Käse- und Kirsch-Streusel-Kuchen, die noch besser schmeckten, als es das Foto vermuten lässt!

2016-06-17-21-17-34

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s