Experimente mit der Food-Foto-App

Ich bin offen für konstruktive Kritik – ich muss nur noch lernen, damit umzugehen. Nachdem mir ein erfahrener Kollege den guten Rat gegeben hat, mir eine „ordentliche“ Food-Foto-App zuzulegen, habe ich mir Foodie auf mein Handy geholt. (Danke S.!)

Jetzt experimentiere ich mit den vielen Filtern von „Mmmh“ und „Süß“ über „Frisch“ und „Lecker“ bis zu „Knusprig“ und „Romantisch“. Mein erstes Modell war ein Salat:

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s